„Wir fühlen uns berechtigt, eine Kuh zu künstlich befruchten,

„Wir fühlen uns berechtigt, eine Kuh zu künstlich befruchten, ihr Baby zu stehlen, obwohl ihre Schreie unüberhörbar sind. Dann nehmen wir ihre Milch, die für ihr Kalb bestimmt ist, und tun sie in unseren Kaffee und unser Müsli.“