warum ist noch niemand auf d Idee gekommen, das PR-Desaster

warum ist noch niemand auf d Idee gekommen, das PR-Desaster um die Entlassung einer Staatssekretärin und deren Berufung zur Gleichstellungsbeauftragten Monate später dem Anfang Februar turbulent gewählten MP den Wiirungen danach anzulasten?