İdil Baydar beschreibt die Todesdrohungen als Teil

İdil Baydar beschreibt die Todesdrohungen als Teil ihres Alltags.
“Ich habe das Gefühl, dass Betroffene und die Presse die einzigen sind, die sich für rechte Strukturen in der Polizei interessieren.”