Eine einheitliche deutsche wurde erst nach dem Neuaufbaugesetz

Eine einheitliche deutsche wurde erst nach dem Neuaufbaugesetz vom 30. Januar 1934, einer Verfassungsänderung der Weimarer Verfassung im Zuge der vom NS-Regime betriebenen Gleichschaltung, eingeführt.